• Home
  • Eltern-Kind-Turnen

Eltern-Kind-Turnen

Kinder, die mit ihren Eltern in die Eltern-Kind-Turngruppe kommen, haben das Säuglingsalter hinter sich gelassen.
In der jetzigen Lebensphase(Kleinkindalter) zwischen dem  1.  und  4. Lebensjahr, wachsen Kinder am schnellsten und verändern kontinuierlich ihre körperlichen Proportionen.
Der Körperschwerpunkt liegt noch oberhalb des Bauchnabels, was u. a. in den ersten Lebensjahren Grund für häufiges Stolpern ist.
Um die andauernden Veränderungen der körperlichen Proportion zu kompensieren, sollten sich Kinder viel bewegen.
Und jetzt kommt der TSV ins Spiel – wir wollen hier die Bewegungskoordination immer wieder schulen und somit werden die Kinder in ihren Bewegungen noch sicherer.
Durch die inzwischen erworbenen Grundtätigkeiten gehen und laufen, haben die Kinder ihren Bewegungsradius enorm erweitert und an Selbstständigkeit gewonnen.
Neben der Verbesserung dieser Grundtätigkeiten  werden weitere wie hüpfen, kriechen, rollen, schieben, ziehen, hängen, balancieren und werfen neu entwickelt.
Und auch das will der Verein fördern:
Sammeln von sozialen Erfahrungen in der Gruppe mit anderen Kindern, deren Eltern und dem Übungsleiter
Sammeln von Erfahrung in der neuen Umgebung, im Umgang mit verschiedenen Materialien, Gegenständen und Turngeräten
Unterstützung des natürlichen Bewegungsdranges der Kinder, indem ihnen die spielerische Auseinandersetzung mit Personen, Geräten und Materialien in großer Vielfalt angeboten wird.

Ich freue mich auf Euch,
wenn ihr noch Fragen habt, ruft mich einfach an…

Anette Ripper (Übungsleiter E/K – Turnen)  Ruf # 06106 – 25642